Ist eine festere Matratze besser gegen Rückenschmerzen? | Luftfeder – Airospring
Matratze zur Vorbeugung von Rückenschmerzen

Ist eine festere Matratze besser gegen Rückenschmerzen?

Irgendwann in unserem Leben wird fast jeder unter einem gewissen Grad leidenf Rückenschmerzen. Wenn Ihnen dies passiert ist, wurde Ihnen wahrscheinlich der uralte Rat gegeben, auf der festesten Matratze zu schlafen, die Sie finden können.

Während dies früher allgemein bekannt war, zeigen uns die neuesten Forschungsergebnisse, dass es nicht einen Matratzentyp gibt, der für alle am besten geeignet ist, auch für Menschen mit chronischen Rückenschmerzen. EigentlichSchlafen auf der falschen Matratze kann zu Rückenschmerzen führen oder diese verschlimmern.

Laut einer Studie an Patienten mit Schmerzen im unteren Rückenbereich berichteten Patienten mit mittelfesten Matratzen über weniger Schmerzen im Liegen sowie über weniger schmerzbedingte Behinderungen im Vergleich zu Patienten mit festen Matratzen.

Bei so vielen Produkten auf dem Markt kann es jedoch schwierig sein, die richtige Wahl zu treffen. Nur weil sich eine Matratze gut anfühlt, wenn Sie sich in einem Ausstellungsraum darauf legen, heißt das nicht, dass Sie das nächste Mal gerne darauf schlafen werden sieben Jahre.

Hier sind einige Tipps, die Sie bei der Auswahl der richtigen Matratze für Ihren Rücken unterstützen

Halten Sie Ihre Wirbelsäule ausgerichtet

Das Wichtigste bei der Auswahl einer Matratze ist die Auswahl einer Matratze richtige Unterstützung für Ihre Wirbelsäule Eine, die Ihre Wirbelsäule gerade hält, wenn Sie auf der Seite liegen, oder in ihrer natürlichen Krümmung, wenn Sie auf dem Rücken liegen.

Wenn Ihre Matratze zu fest ist, kann dies zu Nervenklemmen, verminderter Durchblutung und sogar Taubheitsgefühl oder Nadelstichen führen. Die Muskeln müssen härter arbeiten, um sich wohl zu fühlen, was Ihre Sehnen belasten und zu Schmerzen führen kann. Wenn Ihre Matratze schon bessere Tage gesehen hat, ist dies wahrscheinlich ein Faktor, der zu Rückenschmerzen beiträgt.

Anschließend hilft der Kauf einer neuen Matratze, die das richtige Maß an Komfort und Unterstützung bietet, oder heilt sogar Rückenschmerzen.

Wenn Sie Zweifel haben, gehen Sie zu "Mittel-Fest".

Festigkeit beschreibt das Gefühl einer Matratze speziell in Bezug auf Komfort. Zum Beispiel wäre das Schlafen auf Beton ein extremes Maß an Festigkeit, während sich das Gegenteil wie das Schweben auf einer Wolke anfühlt.

Dies wird oft als sehr subjektiv bezeichnet, da das, was sich für eine Person angenehm anfühlt, für eine andere Person unangenehm sein kann. Aus diesem Grund werden Matratzen in verschiedenen Festigkeitsstufen angeboten, sodass Sie ein Modell finden können, das Ihren Wünschen entspricht.

Medium ist eine übliche Festigkeitsstufe, die einen Mittelweg mit etwas Plus, aber begrenzterer Senke bietet. Mittelfeste Matratzen bieten normalerweise die beste Gesamtunterstützung, da sie genügend Konturen aufweisen, um Druckpunkte zu reduzieren, aber nicht übermäßig in die Matratze einsinken. Die Ausrichtung der Wirbelsäule wird für die meisten Menschen am besten auf einer Matratze dieser Festigkeit beibehalten.

Schläfer in allen Positionen eignen sich gut für mittelfeste Matratzen, und diese Matratzen eignen sich auch am besten für Kombinationsschläfer (die in mehreren Positionen schlafen) und Paare, die möglicherweise nicht in derselben Position schlafen.

Es ist wichtig, verschiedene Matratzen auszuprobieren, um die für Sie bequemste zu finden. Größe ist wichtig, entscheiden Sie sich also für die größtmögliche Größe und geben Sie so viel aus, wie Sie sich leisten können. Für zusätzliche Sicherheit, dass die Matratze, die Sie kaufen, sicher, sauber und ehrlich ist NBF genehmigt "Big Tick" -Label. Wenn Sie ein Rücken- oder Skelettproblem haben, sollten Sie vor dem Kauf Ihren Hausarzt oder Spezialisten konsultieren.

Matratzenauflagen

Bevor Sie in die Läden laufen, um eine neue Matratze zu kaufen, sollten Sie stattdessen einen Matratzenaufleger verwenden. Diese bestehen normalerweise aus Polyester, Memory-Schaum, Latex, Wolle, Federn oder Fasern. Sie stapeln sie auf Ihre Matratze, um zu ändern, wie sie sich anfühlt und wie sie Ihren Nacken und Rücken stützt. Infolgedessen sorgt ein Matratzenaufleger für eine hervorragende Druckentlastung, und die effektive Gewichtsverteilung verhindert morgendliche Steifheit, Schmerzen und Schmerzen.

Weitere Informationen zu Matratzenauflagen finden Sie in unserem Blogbeitrag unter Was macht ein Matratzenaufleger? Alles, was Sie wissen müssen.

Unabhängig von der Ursache Ihrer Rückenprobleme lindert ein guter Schlaf mit minimalem Stress die Schmerzen und lässt Ihren Rücken sich erholen.

Unsere Microclimat TM Druckentlastungsmatratze Topper sorgt dafür, dass Sie gut schlafen und glücklich und erfrischt aufwachen. Wir wissen, dass Sie unsere Produkte lieben werden, bieten jedoch auch eine 14-tägige Rückerstattungsgarantie für den Fall, dass Sie nicht vollständig zufrieden sind.